[PVE-User] SSD als osd neu initialisieren/wieder aufnehmen

Alwin Antreich a.antreich at proxmox.com
Mon Mar 9 14:13:26 CET 2020


Hallo Gregor,

On Mon, Mar 09, 2020 at 01:07:20PM +0100, Gregor Burck wrote:
> Moin,
> 
> ich teste verschiedenes mit CEPH.
> Dabei habe ich eine SSD über Destroy entfernt.
Wie genau den? Down -> Out -> Destroy, über die GUI?

> 
> Wie kann ich die SSD wieder in den Cluster aufnehmen? Beim Hinzufügen wird mir keine verfügbare SSD angezeigt?
> Unter Disks wurde die SSD auch noch als osd.4 bezeichnet. Darufhin habe ich auf der Konsole per dd den MBR überschrieben.
Die Disk muss nach dem zerstören der OSD noch gelöscht werden. Ein dd
(200 MB) und sgdisk -Z <path>/<disk> sollte genügen.

Im Betrieb kommt das eher selten vor, da die Platten dann meist gegen
neue ausgetauscht werden.

> 
> Jetzt taucht sie als Usage: Device Mapper auf und ich kann sie trotzdem nicht neu initialisieren.
> Es ist auch noch ein systemd service vorhanden: ceph-osd at 4.service
Übrig geblieben, oder ist die Unit vielleicht bereits disabled? Falls
letzteres, dann würde sie bei einem Reboot entfernt werden.

--
Cheers,
Alwin



More information about the pve-user mailing list